Home

Opferperspektive - Beratung für Betroffene rechter Gewalt in BrandenburgAn der Seite der Betroffenen

Die Opferperspektive bietet seit 1998 im Land Brandenburg eine professionelle Beratung für Betroffene rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung, deren FreundInnen, Angehörige und ZeugInnen an. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich, parteilich und unabhängig von staatlichen Behörden.



Chronologie

Frankfurt (Oder)

Im Stadtzentrum wird ein libanesischer Geflüchteter von mehreren Personen rassistisch […]

0 comments

Forst

Aus einer Gruppe von Rechten heraus werden vier Kameruner, die […]

0 comments

Trebbin

Mehrere unbekannte Täter beleidigen einen 21-jährigen Kameruner nach dem Verlassen […]

0 comments

Caputh

Durch das geöffnete Fenster einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete wird eine […]

0 comments

Frankfurt (Oder)

In der Franz-Mehring-Straße werden zwei Geflüchtete aus Eritrea von mehreren […]

0 comments

Eichwalde

Am Rande des Rosenfests greifen mehrere Täter einen Mann an […]

0 comments

Guben

Gegen die Fassade der bewohnten Flüchtlingsunterkunft in der Deulowitzer Straße […]

0 comments

Aktuelles

Erklärung der Opferperspektive zur Kundgebung der Flüchtlinge in Vetschau

Kundgebung ein Erfolg – Protestierenden wurde Essensausgabe durch Heimbetreiber verweigert […]

0 comments

Aufruf zur Kundgebung: „Für Menschenwürde. Gegen rassistische Gewalt.“ in Vetschau

Kundgebung in Vetschau [OSL] Ort: Bahnhof Freitag, 02.09.2016, Beginn 18h […]

0 comments

Offener Brief zu rechter Gewalt in Frankfurt (Oder)

Sehr geehrte Damen und Herren, dem Verein Opferperspektive e.V. sind […]

0 comments

Brandbrief zur Situation der Flüchtlinge in Vetschau/ Landkreis Oberspreewald-Lausitz

An den Landrat des Landkreis Oberspreewald-Lausitz Siegurd Heinze, an die […]

0 comments

10 Jahre AGG – in Brandenburg ein Diskriminierungsschutz mit Lücken

Am 18. August 2006 trat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in […]

0 comments