Beratung  

2014-03-17

Beratungsangebot der Opferperspektive

Die Opferperspektive bietet eine Beratung für Opfer rechter Gewalt, deren FreundInnen und Angehörige sowie ZeugInnen. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und parteilich. Die BeraterInnen kommen an einen Ort, den das Opfer bestimmen kann.

more
2014-03-13

Prävention von und Intervention bei rassistischen Mobilisierungen im Zusammenhang mit Flüchtlingsunterbringung

Gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus und der Evangelischen Akademie zu Berlin veröffentlicht die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) heute eine erste Online-Handreichung zur Prävention von und Intervention bei rassistischen Mobilisierungen im Zusammenhang mit der Unterbringung von Geflüchteten.

more
2014-02-20
Source: OPP

Kontakt zu OpferberaterInnen

Beratung BRB Beratung
Source: OPP

Für den Norden und Süden des Landes Brandenburg stehen jeweils ein Team von BeraterInnen als An- sprechpartnerInnen zur Verfügung. Die Geschäftsstelle der Opferperspektive befindet sich in Potsdam, in Cottbus wird eine Anlaufstelle unterhalten.

more
2011-01-04
Source: OPP

Was tun nach einem rechten Angriff? Ein Überblick

Wer Opfer einer rechter Gewalttat wird, findet sich plötzlich aus seinem Alltag gerissen, häufig verletzt und verängstigt. Zugleich wird man schnell mit der Polizei konfrontiert und gezwungen, Entscheidungen zu treffen. Angehörige und nahe FreundInnen sind unsicher, wie sie in der unbekannten Situation helfen können. Welche Fragen sollten geklärt und welche Schritte unternommen werden?

more
2011-01-03

Hinweise zu diesem Ratgeber

Die in diesem Ratgeber enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine psychosoziale und rechtliche Beratung. Sie fassen Kenntnisse und Erfahrungen der Opferperspektive kurz und allgemeinverständlich zusammen und können so als ergänzende Informationsquelle für Opfer rechter Gewalt, ihre FreundInnen und Angehörigen sowie ZeugInnen dienen.

more
2011-01-02
Source: OPP

Qualitätsstandards der Beratungsstellen

Fünf Beratungsstellen für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt haben in einem gemeinsamen Diskussionsprozess Qualitätsstandards ihrer Arbeit entwickelt. Sie dienen vorrangig für den Praxis-Diskurs zur (Weiter-)Entwicklung sowohl von Qualitätsstandards als auch perspektivisch von Beratungskonzepten durch die Beratungsträger.

more
2011-01-02

Glossar: Wichtige Begriffe kurz erklärt

Von A wie »Adhäsionsverfahren« bis Z wie »Zwischenverfahren« werden rechtliche und medizinische Begriffe erläutert, mit denen Opfer und ZeugInnen rechter Gewalttaten konfrontiert werden können.

more